Breaking News
Home / Blog / Keto Low Carbohydrate Beef und Broccoli
Keto Low Carbohydrate Beef und Broccoli

Keto Low Carbohydrate Beef und Broccoli

Keto Low Carbohydrate Beef und Broccoli – Gaya Rezepte



Zutaten

  • 1 Pfund flaches Eisensteak, dünn gegen das Korn geschnitten
  • 1/2 Pfund Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Teelöffel Fischsauce
  • Rindfleisch-Brokkoli-Marinade
  • 1/4 Tasse Amino-Kokosnuss
  • 1 Teelöffel Wurzel Ingwer, geschält und gerieben, verwenden Sie keinen Ingwerpulver!
  • 2 gehackte Knoblauchzehen

Anleitung

  1. Scrollen Sie nach oben, um das Rezeptvideo anzusehen!
  2. Schneiden Sie das flache Eisensteak gegen das Korn in sehr dünne Scheiben.
  3. Fügen Sie das geschnittene Rindfleisch in einer kleinen Tüte mit den Kokos-Aminos, Ingwer und Knoblauch hinzu. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
  4. Wenn Sie bereit sind zu kochen, lassen Sie das Rindfleisch aus der Marinade abtropfen, aber bewahren Sie die Flüssigkeit für später auf. Es wird die Pfannensauce sein.
  5. Den Brokkoli zwei Minuten in kochendem Wasser blanchieren und dann gut abtropfen lassen.
  6. In einer großen Wok- oder Gusseisenpfanne das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und das Rindfleisch 1 bis 3 Minuten lang goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
  7. Braten Sie den Brokkoli ca. 3 Minuten lang zart und knusprig an, fügen Sie dann den Rest der Marinade hinzu und kochen Sie ihn noch zwei Minuten lang.
  8. Das Rindfleisch mit dem Brokkoli in die Pfanne geben und erneut erhitzen, die Fischsauce und das geröstete Sesamöl hinzufügen und heiß servieren.

Quelle: https://www.noshtastic.com/keto-low-carb-beef-and-broccoli/




Check Also

Beebeecraft Tutorials, wie man ein geflochtenes Armband mit Holzperlen macht

Beebeecraft Tutorials, wie man ein geflochtenes Armband mit Holzperlen macht

Derzeit gibt es keine Bilder von anderen Handwerkern. Schließen Geschäftsbedingungen Sie müssen diese Vereinbarung abschließen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.